UMWELT – ODER SCHÖPFUNG UND NATUR? DIE ERSTE VON ZWEI SCHICKSALSFRAGEN DER UNION

Von Dr. Martin Heipertz Die Grünen feiern ihren 40. Geburtstag. Helmut Kohl soll im Bundestag einmal auf die 1983 dann auch gleich in den Bundestag eingezogene Fraktion der Grünen geblickt und zu seinem Büroleiter, der […]

LIBERALE ELITEN, WACHT AUF! – EINE ERWIDERUNG AUF CARLO STRENGER

Von Felix Schönherr Die liberal-kosmopolitische Elite auf der Couch Der kürzlich verstorbene Carlo Strenger war Psychologe, Psychotherapeut und Buchautor. Er stammte aus der Schweiz und lebte und praktizierte in Israel. Für sein letztes Buch Diese […]

Welche Werte haben wir noch?

Von Richard Feuerbach Lasst uns doch mal über Werte sprechen. Welche Werte haben wir (noch), welche Werte wollen wir behalten und leben? Welche Werte fehlen? Was verbinden wir mit diesen Werten? Hier eine (sicherlich unvollständige) […]

Staat & Nation II: Der Nationalstaat und seine Gegner

Von Felix Schönherr Dieser Artikel ist zuerst hier erschienen: Die Konzepte Nation und Nationalstaat treffen häufig auf unerbittliche Gegnerschaft. Dabei werden verschiedene Argumente vorgebracht, die wie folgt zur Sprache kommen sollen. Der frohe Blick in […]

Staat & Nation I: Warum wir auch im 21. Jahrhundert den Nationalstaat brauchen

Von Felix Schönherr Dieser Artikel ist zuerst hier erschienen: Preisfrage: Nennen Sie einen Grundstein unseres Gesellschafts- und Staatssystems in fünf Buchstaben – deren laute Aussprache, zumindest in tonangebenden, Sprengstoff bedeutet. Antwort: Die NATION. Glückwunsch! 100 […]

Der Medienstaatsvertrag – Zensur durch die Hintertür

Von Frank Mußhoff Man schickt sich an, den Rundfunkstaatsvertrag durch einen Medienstaatsvertrag zu ersetzen. So weit so … interessant. Auf ein paar „Schmankerl“ sei hier kurz hingewiesen: 1. Wie unabhängig ist die deutsche Gesetzgebung noch, […]

Geraubte Zukunft

Von Ricardo Geraubte Zukunft Mit jedem Wimpernschlag, des neuen Tages, spiegelt sich die Welt, in meinen erkalteten Augen. Müde, all das Leid zu sehen, was stumpf an mir abperlt, wie grauer Regen an den Blättern, […]