Monat: Oktober 2018

Kinder an die Macht? Gute Nacht!

Von Mandy Maulschelle Linke und Grüne berechnen, was sie tun. Hat Herbert Grönemeyer eigentlich Kinder? Und: Woher kommt dieser idealisierende Blick linksgrüner Hackfressenhonks auf die Kleinsten? Wem dient eine Heruntersetzung des Mindestalters für das Wahlrecht? […]

Krankes Land – Eine unvollständige Anamnese

Von Frechfrau Gerade habe ich den Müll runtergebracht. Viel zu viel Müll für einen Tag und drei Personen, denke ich schuldbewusst: Taschentücher, leeres Glas mit Nudelsoße, welches eigentlich hätte auswaschen, und als Marmeladenglas weiterverwenden können […]

Ein UN-Menschenrechtsrat, der Frauenrechte mit Füßen tritt, ist seinen Namen nicht wert

Von Richard Feuerbach Das öffentliche Tragen der Burka und des Niqab ist in Frankreich verboten. Muslimische Verbände beklagen sich seither aggressiv darüber, dass die Aggressionen gegenüber verschleierten Frauen zugenommen hätten. Zur Notwendigkeit des französischen Gesetzes […]

Wie der Petitionsausschuss die Demokratie ad absurdum führt

Von Richard Feuerbach Der Petitionsausschuss des Bundestags hat eine Petition, welche die Unterzeichnung des „Global Compact for Migration“ verhindern möchte, gelöscht. Nach Angaben des Bundestagsabgeordneten Hansjörg Müller ist die Verwaltung des Petitionsausschusses der Meinung, die […]

Eine totale globale Personenfreizügigkeit ist eine Gefahr für Freiheit und Frieden

Von Richard Feuerbach Der Migrationspakt Die UN-Vollversammlung beschloss am 13.07.2018 in New York einen Text für den „Globalen Pakt für Migration“. Das Dokument soll Grundsätze für den Umgang mit Flüchtlingen und Migranten festlegen. Die offizielle […]