Kategorie: Gedanken

Die Grünen – Eine Vorgeschichte mit vielen Fragezeichen

Von Anonymer Autor Als die Grünen im Januar 1980 gegründet wurden war Rudi Dutschke erst einen Monat tot. Dutschke hatte die Gründung der Ökopartei maßgeblich unterstützt. Im Nachhinein sind viele der Ansicht, Dutschke sei konservativ […]

HERRSCHAFTSFREIER DISKURS IN DER DISKURSFREIEN HERRSCHAFT

Von Felix Schönherr Vor kurzem wurde der Philosoph Jürgen Habermas 90 Jahre alt. Zu dem runden Geburtstag gratuliert ihm die TAXIS-Redaktion recht herzlich und wünscht ihm viele weitere gesunde und glückliche Jahre. Doch nicht nur […]

Was die WerteUnion und die AfD unterscheidet – Ein offener Brief

Von Richard Feuerbach Lieber Herr Renner, den Ball, den Sie in Ihrer letzten Kolumne ins Spiel AfD vs. CDU/WerteUnion geworfen haben, greife ich als Mitspieler der WerteUnion gerne auf. Sie haben in Ihrem Artikel einige […]

Werte-Union: Freund, Feind oder doch nur Opportunist? Fragt Martin E.Renner in seiner Kolumne – Antwort folgt in Kürze

Von Martin E.Renner Nicht zuletzt seit dem öffentlichen Beitritt von Herrn Maaßen, vor allem aber und insbesondere durch seine Auftritte im sächsischen Wahlkampf erfährt die Werte-Union einige öffentliche Aufmerksamkeit. Die Medien berichten einhellig darüber, dass […]

Wie Werte und Migration konstruktiv diskutiert werden können

Die WerteUnion-Berlin lädt die Initiative an der Basis ein, ihre Positionen und Erfahrungen zum Thema „Migrationspolitik, Flüchtlinge und Islam“ vorzustellen. Den Landesverband Berlin der WerteUnion e.V. gibt es seit September 2017. Er bietet allen Mitgliedern […]

Wie Globalismus und Internationalsozialismus die freie Zivilgesellschaft zerstören

Von Richard Feuerbach Im Globalismus und Internationalsozialismus haben die Macht- und Funktionseliten ihre neue Ideologie gefunden, die immer mehr zur neuen Religion geriert mit ihren eigenen unantastbaren Dogmen. Doch diese neue Religion fordert ihre Opfer: […]

Es mufft wieder unter den Talaren

Von Richard Feuerbach An den Universitäten der westlichen Welt finden seit Adorno immer heftigere Kämpfe um die kulturelle Deutungshoheit statt. Frankfurt hat Schule gemacht. Die Frankfurter Schule hat ihre Wirkung inzwischen voll entfaltet und trägt […]